Sing a Song
Mitsing Abende sind total im Trend

Bei Konzerten mitsingen? Ist das nicht völlig uncool? Von wegen!
Der Trend geht zum Publikums-Chor.
Immer mehr Live-Musiker animieren inzwischen ihre Zuhörer zum Mitsingen.

Alles hatte vor 30 Jahren begonnen, als der Vollblutmusiker und Gitarrist Kurt-Jürgen Seitz begann Lieder-Abende zu veranstalten. Legendär wurde die Reihe unter der Bezeichnung
“Folk bei Höferlins”, die einmal im Jahr im damaligen Cafe Höferlin in Bad Bellingen stattfand.
Das Cafe war jedes Mal gerappelt voll mit singbegeisterten die die Songs der vergangenen Jahre Revue passieren liessen. Aber nicht passiv, sonder aktiv. Seitz verteilte damals die Songtexte zum mitsingen und jeder machte regen Gebrauch davon.

Die Reihe nahm ein abruptes Ende als Seitz in den Südpazifik auswanderte. In Samoa, Australien und Neuseeland wurde er dann schnell bekannt mit dieser Art von Musikunterhaltung.
Nach vielen Jahren ist Seitz nun zurück aus den fernen Ländern und belebt seine Veranstaltungsreihe neu unter dem Motto “Sing a Song.”
In ganz Süddeutschland treffen sich nun alle, die mehr wollen als nur Musik im Fernsehen, Internet oder auf dem Smartphone anhören.

Singen scheint immer noch ein Urbedürfnis der Menschen zu sein und sogar die Wissenschaft hat herausgefunden dass laut singen gesund ist. Dabei wird das Stresshormon Cortisol abgebaut, während die Zahl der körpereigenen Antikörper zunimmt.
„Es scheint ein Bedürfnis der Menschen nach dem gemeinsamen Singen zu geben“, urteilt auch der Soziologe Thomas Blank von der Universität Bielefeld. „Das Singen und die Wortsprache sind zwei sich ergänzende Ausdrucksmöglichkeiten, mit denen der Mensch kommunizieren kann. Deshalb boomen solche Veranstaltungen gerade.“
Selbst im kühlen Norddeutschland füllen die dort genannten “Rudelsing-Abende” ganze Hallen. 70% der Besucher sind weiblichen Geschlechts, aller Altersklassen, aller Hautfarben, aller Gesellschaftsschichten. Allen gemeinsam ist der Sinn nach Geselligkeit, aktiver Unterhaltung und guter Laune.

So nimmt Seitz die Sing-Gemeinschaft mit auf eine akustische Zeitreise durch die letzten 40 Jahre. Von den Beatles bis Peter Kraus, von Whitney Houston zu John Denver, von Abba bis zu Helene Fischer reicht das Repertoire. Die Texte zum mitsingen werden dabei heutzutage mit einem Beamer auf eine Leinwand projeziert. Und daneben gibt es auch immer Bewirtung und kleine Überraschungen.

Wer gerne auch solch eine Veranstaltung in seinem Ort möchte soll sich an uns wenden:
Kontakt unten.

Kontakt

TV-Bericht zu Mitsing Abenden